Bläserklasse

Bläserklassenunterricht an der Realschule der Heimschule St. Landolin

Der Bläserklassenunterricht ist Teil des Musikprofils an der Realschule. Ungefähr ein Viertel der Realschülerinnen und -schüler wählen diese besondere Art des Musikunterrichts, um an der Schule ein Musikinstrument zu erlernen.

Was ist eine Bläserklasse?p0000066.jpg

Bläserklasse bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler im regulären Musikunterricht das Spiel auf Orchester-Blasinstrumenten lernen und von Anfang an als Orchester gemeinsam spielen. Um eine hohe Unterrichtsqualität sicherzustellen, ist der Unterricht eine Kombination von Klassenunterricht und Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen.

Wer kann in die Bläserklasse?

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich für die 5. Klasse an der Schule anmelden, können sich wahlweise auch für die Bläserklasse anmelden. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ist die Qualität der Ausbildung vergleichbar mit einer herkömmlichen Instrumentalausbildung  ?

Die Bläserklassen der Heimschule St. Landolin erreichen eine hervorragende musikalische Qualität, die den Klassen bei Wettbewerben und Wertungsspielen mehrfach bestätigt wurde. Der Bläserklassenunterricht betont im Vergleich zu herkömmlichen Instrumentalausbildungen teilweise andere Ausbildungsschwerpunkte, da ein größeres Gewicht auf Ensemblekompetenzen gelegt wird: Die Schülerinnen und Schüler werden in den Bläserklassen gezielt als Orchesterspieler und nicht als Solisten ausgebildet. So sollen sie langfristig zur kulturellen Teilhabe in ihrem Heimatort befähigt werden, um dort z. B. im Musikverein oder Posaunenchor spielen zu können.

Wie wirkt sich das Erlernen eines Musikinstruments auf Kinder in der Schule aus?

Das gemeinsame Musizieren stärkt die Klassengemeinschaft und oft entsteht ein entspanntes Klassenklima. In mehreren wissenschaftlichen Studien ist bestätigt, dass durch das Erlernen eines Musikinstrumentes die Konzentrationsfähigkeit von Kindern nachhaltig gesteigert wird. Hierdurch können sich auch andere schulische Leistungen verbessern. Zudem bietet das Musizieren eine Möglichkeit zu sinnvoller Freizeitgestaltung.

Woher kommen die Instrumente?

Alle Instrumente gehören der Schule und werden gegen Gebühr an die Schülerinnen und Schüler vermietet.

Was kostet die Bläserklasse?

Der Klassenunterricht der Bläserklasse ist der reguläre Musikunterricht der Schülerinnen und Schüler. Er verursacht keine zusätzlichen Kosten. Für die Miete des Instruments und für den Instrumentalunterricht wird eine Gebühr von zusammen 400€ pro Schuljahr erhoben (ca. 33€ pro Monat).

Wie lange dauert die Bläserklasse?

Die Anmeldung erfolgt für zwei Jahre (Klasse 5 und 6). Ein vorzeitiger Austritt aus der Bläserklasse ist nicht vorgesehen.

Wie geht es nach Klasse 6 weiter?

Die Heimschule St. Landolin ist eine von wenigen Schulen in Deutschland, die Bläserklassenunterricht im Rahmen des regulären Musikunterrichts über die gesamte Realschulzeit bis Klasse 10 anbietet. Mit dem Eintritt in Klassenstufe 7 muss entschieden werden, ob ein Kind weiterhin in der Bläserklasse sein will oder ob es in den regulären Musikunterricht wechselt. Die gewohnte Klassengemeinschaft in anderen Fächern wird dadurch nicht aufgelöst.

Mein Kind lernte schon ein Blasinstrument. Kann es auch in die Bläserklasse gehen?

In der Bläserklasse lernen die Kinder das Spiel eines Instrumentes von Anfang an. Ein Kind, das bereits ein Instrument spielen kann, würde von dem Unterricht wenig profitieren und sich langweilen. Trotzdem melden sich immer wieder Kinder, die bereits ein Instrument lernen, für die Bläserklasse an. Sie lernen in der Bläserklasse ein neues Instrument.

Wo meldet man sich an?

Die Anmeldung für die Bläserklasse erfolgt zusammen mit der Anmeldung an die Schule auf einem gesonderten Formular.

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Kommen Sie mit Ihrem Kind zum jährlich stattfindenden Tag der offenen Türe der Realschule. Dort können sie unsere Bläserklassen sehen und hören. Sie bekommen dort Informationen aus erster Hand und können weitere Fragen klären.