Aktuell – 100 Jahre Heimschule

100 Jahre Heimschule St. Landolin – Überblick über unser Jubiläumsjahr

Gründung im Jahr 1920

Am 5. Mai 1920 wurde der Katholische Lehrbrüderverein Ettenheimmünster gegründet. Der Verein diente als Schulträger der neu zu gründenden Klosterschule mit Internat der Kongregation der Brüder der Christlichen Lehre von Ettenheimmünster (Congrégation des Frères de la Doctrine Chrétienne).

In der neuen Schule wurden junge Menschen für den Lehrdienst an der eigenen Schule, den Religionsunterricht an anderen Schulen oder den Dienst in den umliegenden Pfarreien ausgebildet. Die Absolventen der Schule der Lehrbrüder von Ettenheimmünster konnten in Ettenheim am Gymnasium die Oberstufe besuchen und das Abitur ablegen. Nach der Zwangsschließung durch die Nationalsozialisten im April 1939 wurde die Schule im Januar 1946 als Progymnasium im Aufbau wieder eröffnet.

Der Mangel an eigenen Nachwuchskräften führte dazu, dass die Trägerschaft der Schule und des Internats 1967 durch das Erzbistum Freiburg unter Generalvikar Ernst Föhr übernommen wurde. Damit verbunden war ein Standortwechsel nach Ettenheim, weil hier genügend Raum für ein großes Schulzentrum samt Internat war. Am heutigen Schulstandort wurde im September 1967 mit anfangs 239 Schülern unter der Leitung des bisherigen Schulleiters des Progymasiums, Direktor Karl Gast, der Schul- und Internatsbetrieb aufgenommen.

Im Dezember 1988 wurde in Freiburg die Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg gegründet, die seither die Trägerschaft für die katholischen Schulen in der Erzdiözese – und somit auch für Schule und Internat der Heimschule St. Landolin – übernommen hat.

Das Jubiläumsjahr 2020

Bereits der Standortwechsel von Ettenheimmünster nach Ettenheim im Jahr 1967 wurde zum 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 gebührend gefeiert. Als ein besonderes Highlight ist der Fest- und Begegnungstag vom 5. Oktober 2017 in lebendiger Erinnerung, an dem unser Herr Erzbischof Stephan Burger zu Gast war – noch nie zuvor war in der Geschichte unserer Schule ein Erzbischof bei uns zu Besuch!

Nun, zum 100-jährigen Jubiläumsjahr 2020, wollen wir die ursprüngliche Gründung im Jahr 1920 feiern! Das obenstehende Logo, das uns durch unser Jubiläumsjahr begleiten wird, stammt von Benedikt Bauch (Klasse 10d) und wurde im Kunstunterricht von Herrn Matthias Biehler erarbeitet. Nachfolgend wird die lose Reihe von Veranstaltungen dokumentiert, die mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten das 100-jährige Jubiläum begleitet. (Wie zu bemerken ist, zum Teil aus organisatorischen Gründen bereits ins Jahr 2019 vorgezogen).

 

„30 Jahre Mauerfall – Rückblick und Ausblick“ mit Dr. Wolfgang Schäuble (11. Oktober 2019)

Mit diesem anschaulichem Vortrag und dem anregenden Austausch mit den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern, hat Herr Dr. Wolfgang Schäuble den Auftakt des Jubiläumsjahres der Heimschule St. Landolin eingeleitet.

Feierstunde zur 100-jährigen Gründung des Lehrbrüdervereins und Vorstellung der zugehörigen Festschrift (4. Dezember 2019)

Einen ausführlichen Bericht über die Feierstunde zum 100-jährigen Bestehens des Lehrbrüdervereins im Bürgersaal des Ettenheimer Rathauses mit zahlreichen Ehrengästen können Sie hier nachlesen.

Landolin 2020 – Theater- und Musikprojekt der Heimschule (6. März 2020)

(K)ein Heiliger fürs Museum! Das Stück ist eine freie Bearbeitung der Landolin-Legende. Einzelne Teile des Stückes entstanden teilweise in kreativen Schreibphasen des Religionsunterrichts der Klassen G6 und G8. Der daraus entstandene „Rohtext“ wurde in vielen Proben von Schülern der Theater-AG weiterentwickelt und durch zahreiche Ideen erweitert, um dann von Daniel Kurz in die endgültige Form gebracht zu werden. Für die Musikauswahl war Indra Wilhelm zuständig.

Ort: Aula der Heimschule St. Landolin. Beginn: 19:00 Uhr.

Heimschule St. Landogreen – 100 Jahre – 100 Schüler – 1000 Bäume (war für 18. März 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Große Baumpflanzaktion der SMV (Teil I). Beginn um 8:00 Uhr in der Aula.

Jazz- und Rockkonzert – „Jazz Chillers“ und „Move Your Voice“ (war für 23. März 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Weitere Informationen folgen! Ort: Aula der Heimschule St. Landolin. Beginn: 19:00 Uhr.

Juniorkonzert (war für 30. März 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Bläserklasse 5 & 6. Ort: Partyraum der Heimschule. Ankündigung folgt!

Festakt zum 100-jährigen Heimschuljubiläum (war für 11. Mai 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Wir beginnen mit einem Gottesdienst in Ettenheimmünster, dem Weihbischof Dr. Dr. Christian Würtz, Freiburg im Brsg. vorstehen wird. Anschließend Festakt in der Aula der Heimschule. Festrednerin: Annette Schavan.

Festkonzert der Bigband der Bundeswehr (war für 12. Mai 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Ort: Aula der Heimschule. Auftakt um 19:30 Uhr mit den Jazz Chillers; 20:00 Uhr Konzertbeginn. Ankündigung folgt!

Frühlingskonzert (war für 18. Mai 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Bläserklasse 7–10.Ort: Aula der Heimschule. Ankündigung folgt!

Festvortrag und Festakt zur offiziellen Inbetriebnahme der neuen Solarthermie-Anlage (war für 25. Juni 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Zugleich 20-jähriges Jubiläum der FWE. Festredner: Prof. Dr. Rainer Grießhammer, Senior Adviser und langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung des Öko-Instituts e.V., Freiburg im Brsg. Ort: Aula der Heimschule, anschließend Ortsbegehung. Ankündigung folgt!

Internatsfest (27. Juni 2020)

Ankündigung folgt!

Kammermusik-Konzert der Streicherklassen und der Orchester-AG (war für 8. Juli 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Ort: Aula der Heimschule. Beginn: 19:00 Uhr. Ankündigung folgt!

100 Jahre Heimschule – 100 Jahre Mobilität (war für 18. Juli 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Im Rahmen des Ettenheimer Stadtfestes (Motto „Eine Stadt in Bewegung“): Exponate-Show mit Beispielen aus jedem Jahrzehnt. Ankündigung folgt!

Funny Nanny – Großes Musical (Premiere war für 23. Juli 2020 geplant – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Funny Nanny ist die Geschichte vom wohl berühmtesten Kindermädchen der Welt: Mary Poppins! Mit einer äußerst couragierten Dame, die recht bemerkenswert pädagogische Ansätze empfiehlt. Interessant die Tatsache, dass Sie nicht die Kinder, nein, weit gefehlt, vielmehr die Eltern auf den rechten Weg der Kindererziehung bringt, und dabei setzt sie die einzig wahren Waffen einer Frau ein: Magie und Zauberei! Die Musical AG wird geleitet von Kerstin Hensle (Gesang), Annika Marschall (Gesang und Tanz), Simone Liebherr (Theater). Donnerstag, den 23.7. 2020, ca. 11:00 Uhr: öffentliche Generalprobe für die Grundschüler; Donnerstag, den 23.7.2020, 19:00 Uhr: Premiere; Freitag, den 24.7.2020, nachmittags: Szenenausschnitte während des Schulfestes (Aulabühne); Samstag, den 25.7. 2020, 19:00 Uhr: 2. Aufführung. Ausblick: November 2020: 3. Aufführung. Ort: Partyraum der Heimschule. Ankündigung folgt!

Großes Jubiläums-Schulfest (war für 24. Juli 2020 – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Ankündigung folgt!

100 Jahre – 100 Obstbäume (November 2020 – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Streuobstwiese – große Baumpflanzaktion der SMV (Teil II). Ermöglicht wird die SMV-Aktion durch die großzügige Unterstützung des Lehrbrüdervereins. Wie sagen: Danke!

Festkonzert des Choeur de Garçons aus Mulhouse (22. November 2020 – wird wegen der Covid-19-Pandemie verschoben)

Der Chor wird am Morgen den Gottesdienst in der Pfarrkirche mitgestalten. Konzert: 16 Uhr in der Wallfahrtskirche in Ettenheimmünster.